Startseite

Aktuelles zur Ausstellung

Aktuelles zur Stadt

Presse

Preise & Öffnungszeiten

Fotogalerien

Anfahrt und Kontakt

DIE KRIPPEN IM KLOSTER SCHUSSENRIED
vom 27.11.2021 bis 06.03.2022

DAS WUNDER DER HEILIGEN NACHT

Titelbild 'DAS WUNDER
der heiligen Nacht'

DAS WUNDER DER HEILIGEN NACHT

„Stille Nacht, Heilige Nacht“, das Fest der Geburt Christi ist eingebettet in eine Vielfalt von Mythen und Bräuchen. Kerzen am Weihnachtsbaum, die Weihnachtskrippe mit dem Jesuskind, Musizieren und Singen, Geschenke und Leckereien, das alles gehört, so meinen wir, zur traditionellen Weihnacht.

Doch gerade die beschriebene typisch „Deutsche Weihnacht“ hat sich erst in der 2. Hälfte des 19. Jh. eingebürgert. Andere Bräuche wiederum, gehen mit ihren Wurzeln bis in die vorchristlich, heidnische Zeit zurück.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Krippenschau widmet sich diesem Thema. Mit verschiedenen Objekten und szenischen Darstellungen wird ein Einblick in das Brauchtum und die Mythen der Weihnachtszeit gegeben.

ÖFFNUNGSZEITEN

27.11.21 - 19.12.21:Samstag und Sonntag 13 - 17 Uhr
26.12.21 - 06.03.22:Dienstag bis Sonntag 13 - 17 Uhr
24., 25., und 31.12.21:geschlossen

250 JAHRE KRIPPENKUNST

Auch in der diesjährigen Krippenausstellung im Kloster Schussenried werden Krippen aus unterschiedlichen Jahrhunderten; von der wertvollen Kostbarkeit bis zur liebevoll, naiv gestalteten Darstellung gezeigt. Zu sehen sind kunstvolle Miniaturkrippen, große Weihnachtsberge mit mechanisch bewegten Figuren, sowie eine Vielzahl von Haus- und Kirchenkrippen. Weihnachtskrippen aus Oberschwaben, aus der Gegend um Biberach, stellen eine Besonderheit dar.

Große Neapolitanische Krippe, Neapel 19. / 20.Jh.

FÜHRUNGEN

Aufgrund coronabedingter Unsicherheiten werden die Begleitprogramme und Führungen der aktuellen Lage angepasst.

Führungen u. Sonderveranstaltungen können für Schulklassen u. Kindergärten in der Adventszeit auch ausserhalb der Öffnungszeiten stattfinden.
WICHTIGER HINWEIS: Wie bitten um Voranmeldung

Zugriffe heute: 38 - gesamt: 7387.